Königskümmel – mit natürlichem Genuss die Gesundheit stärken

Königskümmel schmeckt einzigartig. Sie können ihn geschmacklich kaum mit dem hierzulande bekannten ‘echten’ Kümmel vergleichen. Aber auch Kreuzkümmel und Schwarzkümmel präsentieren andere Würznoten. Hingegen dürften Sie eine gewisse Ähnlichkeit zu Thymian verbinden. Denn sowohl Thymian als auch Königskümmel enthalten Thymol. Auch deshalb kann Königskümmel beim Würzen wunderbar passende Kräuter und Gewürze verbinden. Außerdem schmeckt Königskümmel nicht nur interessant, sondern ist auch gesund. In Indien ist der Kümmel aufgrund der besonderen Aromen und seiner Wirkung bei alltäglichen Kopf-, Hals- oder Erkältungsbeschwerden sehr angesehen.

Würzen mit Königskümmel
Bratkartoffeln
Gemüse (z.B. Fenchel, Karotte)
Brot
Kokosfett und -milch
Passende Gewürze
Wilder Thymian
Oregano
Fleur de Sel
Kurkuma
Königskümmel Gesundheit
Kann Kopfschmerzen lindern
Stärkt das Immunsystem
Hilft gegen Husten
Beruhigt und entspannt
Würzen mit Königskümmel Passende Gewürze Königskümmel für die Gesundheit
Bratkartoffeln Wilder Thymian Kann Kopfschmerzen lindern
Gemüse (z.B. Fenchel, Karotte) Oregano Stärkt das Immunsystem
Brot Fleur de Sel Hilft gegen Husten
Kokosfett und -milch Kurkuma Beruhigt und entspannt

Königskümmel in der Küche verwenden

Königskümmel ist in der indischen Küche sehr beliebt und geben vielen Currys das besondere Aroma mit. Aber mit den aromatischen Samen schmecken Brot, Wurzelgemüse wie Karotte oder Pastinake oder Kartoffeln noch interessanter. Dafür einfach paar Samen mit Bratkartoffeln oder dem Gemüse anbraten. Je eher Sie die Samen hinzugeben und je höher die Temperatur, desto mehr Röstnoten kommen durch. Lassen Sie sich vom Duft des Kümmels leiten, um den bevorzugten Röstgrad selbst zu bestimmen. Dies gelingt auch wunderbar in Verbindung mit Öl oder Butter. Dabei können Sie auch Zwiebeln und Knoblauch gemeinsam mit dem Königskümmel anschwitzen.

Koenigskuemmel gesund geniessen auf Gemuese wie Karotte, Fenchel und Tomate

Würzen mit Königskümmel ist gesund

Dieser Königskümmel kommt direkt aus einer ländlichen Provinz in Nepal. Dort genießen die Samen bis zur Ernte ein sonniges Klima bei oft schwankenden Temperaturen. So wird Königskümmel in Ländern wie Nepal und Indien als ‘die Apotheke der Natur’ bezeichnet. Denn Königskümmel mit seiner antibakteriellen Wirkung vielen Beschwerden vor und regt dazu den Appetit als auch die Verdauung an. Königskümmel wirkt quasi wie ein natürliches Schmerzmittel und kann so bei alltäglichen Kopf- oder Halsschmerzen eingesetzt werden. Zudem zeigt Königskümmel oft und schnell Wirkung bei Magen-Darm-Problemen. Setzen Sie die Samen gezielt ein bei Sodbrennen, Blähungen und leichtem Durchfall. Dazu können Sie einfach einen Tee- oder Esslöffel mit heißem Wasser aufgießen. Wenn Ihnen das Aroma zu intensiv ist, gleichen Sie es mit etwas Honig und Kräutern wie Majoran oder Kamille aus.

Koenigskuemmel in der Pfanne mit Gemuese und Olivenoel

Welche Gewürze passen zu Königskümmel?

Königskümmel ist offen für andere Kräuter und Gewürze. Denn auch durch das enthaltene Thymian entsteht eine wunderbare Verbindung zu Thymian sowie den mediterranen “Verwandten” Oregano und Majoran. Zugleich passt Königskümmel wunderbar zu Chili, Korianders, Senfsaat, Kurkuma und Ingwer. Achten Sie nur darauf, nicht zu viel vom Königskümmel zu verwenden. Denn so kommen die einzigartigen Würznoten besonders gut zur Geltung und gehen aus durch die Verbindung mit den passenden Gewürzen keinesfalls verloren.

Ajowan Koenigskuemmel von roots.

Königskümmel ist ein großartiges Gewürz, mit dem Sie so viele Speisen wunderbar verfeinern können. Dafür reichen oft schon wenige Samen aus. Hinzu kommt  stets die gesundheitliche Wirkung von der ‘Apotheke der Natur’. Da Sie Königskümmel wunderbar solo auf Gemüse und Kartoffeln geben als auch Currys verfeinern können, darf Königskümmel als Gewürz in keiner Küche fehlen.

Königskümmel kaufen

Leave A Comment

Noch nicht genug? Hier gibt es noch viel zu entdecken!