Spargel würzen

Wohlbefinden: energetisch würzig & entschlackend | Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Spargel würzen – welche Gewürze passen dazu?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Spargel würzen mit Pfeffer und Salz ist sicher nicht falsch. Nur sind die leckeren jungen Triebe aus der Region offen für mehr. Wir setzen beim Pfeffer an und empfehlen zum hochwertigen schwarzen Pemba-Pfeffer exotische Pfeffersorten wie Himalaya-Pfeffer, Grapefruitpfeffer und Schokoladenpfeffer zu den passenden Gerichten. Dazu darf die Muskatnuss als Klassiker nicht fehlen. Wir denken außerdem, dass eine echte Vanilleschote einigen Spargelgerichten die ganz besondere Note gibt. Viel Spaß beim Spargel würzen!

Spargelsuppe würzen:

Spargel schälen, brechen und 20 Minuten kochen. Schalotte schälen, schneiden und andünsten. Dann Mandelmilch, weiße Mandeln und den gekochten Spargel dazugeben und anschließend pürieren. Danach mit dem Mark der Vanilleschote, der Muskatnuss und etwas Fleur de Sel verfeinern. Den Grapefruitpfeffer am Ende ‘on-topp’ dazugeben und heiß servieren. Wir wünschen viel Freude beim Genuss dieser lecker würzigen veganen Spargelsuppe.

Zutaten

  • 500 Gramm Spargel
  • 600 ml Mandelmilch
  • 100 Gramm weiße Mandeln
  • 2 Scharlotten

roots. Gewürze

Weißen und grünen Spargel Spargelsalat würzen:

Weißen Spargel schälen und ca. 2 cm lange Stücke zurechtschneiden. Die Köpfe empfehlen wir nicht zu verwenden und stattdessen passen diese wunderbar zur Spargelsuppe. Dann den geschnittenen Spargel bissfest kochen. Kurz abkühlen lassen und mit Öl und Essig vermengen. Danach die Spargel würzen mit der frisch gemahlenen Gewürzmischung aus Himalaya-Pfeffer und Koriandersaat. Im Anschluss für ein bis zwei Stunden ziehen lassen. Wenn sich zu viel Saft abgesetzt hat, einiges davon abgießen.

Die hart gekochten Eier in Würfel schneiden und vermengen. Etwas Fleur de Sel dazugeben. Nochmal ca. 30 Minuten ziehen lassen. Nach Belieben noch etwas Öl und Essig dazugeben und zuletzt frischen Schnittlauch beimischen. Der Spargelsalat lässt sich nach Belieben mit Himalaya-Pfeffer, Koriandersaat und etwas Fleur de Sel auch jetzt nochmals nachwürzen.

Optional den grünen Spargel leicht schälen und in 1-2 cm lange Stücke schneiden. Schalotte klein schneiden, mit Olivenöl ca. 3 Minuten anbraten, um dann den grünen Spargel dazuzugeben. Die frisch gemahlene Gewürzmischung aus Himalaya-Pfeffer und Koriandersaat in der Pfanne dazugeben, vermengen und zusammen kurz anbraten. Etwas Fleur de Sel nach Belieben hinzugeben. Den grünen Spargel aus der Pfanne nehmen, abkühlen lassen und die klein geschnittenen frischen Erdbeeren dazugeben. Auch der grüne Spargelsalat lässt sich nach Belieben mit Himalaya-Pfeffer, Koriandersaat und etwas Fleur de Sel nachwürzen.

Zutaten

  • 250 g. weißen Spargel (Bruchspargel eignen sich gut hierfür)
  • 2 Eier
  • 250 g.  grünen Spargel
  • 100 g.  Erdbeeren
  • Öl
  • Essig

roots. Gewürzliste

Spargel mit Sauce Hollandaise würzen:

Spargel schälen und kochen mit etwas frischer Zitrone und Salz. Der gekochte Spargel schmeckt natürlich wunderbar mit heißen Butter-Semmelbröseln. Dazu passen schwarzer Pemba-Pfeffer und Muskatnuss wunderbar. Oder eine Sauce Hollandaise zubereiten. Dazu Sahne aufkochen, Eigelb mit dem Schneebesen einrühren, bei mittlere Hitze immer ständig rühren ca. 7 Min. danach weiße Schokolade einschmelzen lassen. Dann die Spargelsauce Hollandaise mit Fleur de Sel, Muskatnuss, Vanilleschote und Schokoladenpfeffer würzen, dabei immer rühren bis die Sahne dickflüssiger wird, das kann nochmal ca 5 min dauern.  Und zum Spargel servieren.

Zutaten

  • 500 g. Spargel
  • 1 Eigelb
  • 250 ml Sahne
  • 15 Gramm weiße Schokolade

roots. Gewürzliste

Besondere Pfeffersorten mit vier exklusiven Pfeffern und Gewuerzkarten von roots
Koriandersamen kaufen bio von roots im Gewuerz-Glas natuerlich und direkt aus Tunesien
Fleur de Sel kaufen von roots im Gewuerz-Gla natuerlich und direkt aus Kreta   
Muskatnuss kaufen bio von roots im Gewuerz-Glas natuerlich und direkt aus Sansibar
Vanilleschote bio von roots
roots. Gewürz-Tipp
Gebe exotische Pfeffersorten wie Himalaya-Pfeffer, Grapefruitpfeffer und Schokoladenpfeffer als auch die exklusive Vanilleschote zunächt sparsam dazu. Bei den hochwertigen Klassikern Pemba-Pfeffer und Muskatnuss kann aber nichts schief gehen; nur nicht ‘überwürzen’, denn dem Spargel gebührt die Hauptrolle im Gericht.
Gruener und weißer Spargel im Spargelsalat wuerzen mit Himalaya-Pfeffer

Hast du Fragen oder Anmerkungen zur Rezeptidee? Wir freuen uns auf deine Meinung.