Was ist Nachhaltigkeit im Blog-beitrag von roots

Was bedeutet Nachhaltigkeit?

Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print
Share on email

Beitragsübersicht

Was bedeutet Nachhaltigkeit?

Jedes Leben auf der Erde ist einzigartig. Daher steht es keinem Lebewesen zu, zum Nachteil anderer zu Handeln – auch uns Menschen nicht. Nun, was bedeutet Nachhaltigkeit in diesem Zusammenhang? Als einleitende Antwort passt sicherlich diese vermittelte Aussage vom Urvater der Medizin Hippokrates von Kos († um 370 v. Chr.):

‘Eure Heilmittel sollen Nahrungsmittel und Eure Nahrungsmittel Heilmittel sein. Die Natur widersetzt sich allem Übermaß’.

Die Natur widersetzt sich allem Übermaß. Wie wirkt dieser Satz und was treiben wir Menschen? Wollen wir uns im 21. Jahrhundert endlich intelligenter verhalten? Ohne Zweifel bedeutet uns Nachhaltigkeit etwas, aber handeln wir tatsächlich konsequent? Bäume, Tiere und andere Lebewesen kooperieren. Wir Menschen machen dies nach wie vor unzureichend. Demzufolge bekommt unser Handeln auch das so wichtige Thema Nachhaltigkeit zu spüren.

Dabei bringen wir Menschen alle Voraussetzungen mit, um nachhaltigen Konsum und ökologische Nachhaltigkeit erfolgreich zu gestalten. So könnte jeder einzelne vom Ergebnis profitieren, vor allem durch noch mehr Lebensqualität spendiert von der Natur, Gesellschaft und Wirtschaft.

Ohne Zweifel ist Nachhaltigkeit ein komplexes Thema. Deshalb starte ich darüber zu schreiben und teile meine erlebten Erfahrungen.

Enten in Nepal zum Thema was bedeutet Nachhaltigkeit
Enten in Nepal Nähe wildem Kurkuma

Die drei Säulen der Nachhaltigkeit

Was bedeutet Nachhaltigkeit und was verstehen wir unter nachhaltigem Konsum, ökonomischer Nachhaltigkeit oder Nachhaltigkeitsmanagement? Zunächst gilt es Nachhaltigkeit zu definieren bzw. einzuordnen. Diesbezüglich wird sich häufig auf die drei Säulen der Nachhaltigkeit berufen:

  1. Natur oder Umwelt oder Ökologie

  2. Gesellschaft oder Soziales

  3. Wirtschaft oder Ökonomie

Natur, Gesellschaft und Wirtschaft sind eng miteinander verbunden. Wir Menschen dürfen diese drei Säulen der Nachhaltigkeit nicht isoliert betrachten, sonst scheitern Nachhaltigkeitskonzepte spätestens bei der Umsetzung.

Rara Lake in Nepal zum Thema wie wirkt Nachhaltigkeit
Rara Lake in Nepal am Morgen

 

 

 

 

 

 

 

 

Durch die enge Verzahnung von Natur, Gesellschaft und Wirtschaft beeinflussen sich die Säulen nicht nur positiv, sondern leider auch negativ. Dies klingt fürs Erste trivial, eventuell sogar theoretisch. Deshalb möchte ich durch ein Beispiel aus dem Gewürzhandel die Chancen und Herausforderungen des nachhaltigen Konsums etwas veranschaulichen.

Im Falle einer langfristig stabilen Nachfrage nach nachhaltigen Gewürzen in sehr guter Qualität zu einem fairen Preis bleibt der Anbau für Kleinbauern attraktiv. Die Erzeuger reduzieren durch die Einhaltung nachhaltiger Anbau- und/ oder Erntemethoden die Gefahr negativer Auswirkungen auf die Umwelt erheblich. So trägt der Kleinanbau nachhaltiger Gewürze zum Erhalt des Ökosystems und zur Sicherung des Lebensunterhalts der Kleinbauern bei. Zugleich wird die wirtschaftliche Unabhängigkeit der kleinbäuerlichen Haushalte gestärkt.

Logischerweise ist dies nur ein Fallbeispiel. Aber übertrage es auf hunderte, gar tausende oder gar alle anderen Produkte und Dienstleistungen dieser Welt. Es erfordert einen enormen Wandel im Denken und Handeln in jedem einzelnen von uns – sowohl für Unternehmer als auch für Konsumenten. Aber es lohnt sich, eben für uns alle.

Das Beispiel lässt sich auch aus der negativen Perspektive beschreiben. Was ist, wenn einer von eintausend Bauern ein gefährliches Spritzmittel verwendet und seine Produkte in den Großhandel gelangen. Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass es bemerkt wird? Dies zeigt, dass wir besser umdenken und anders handeln sollten, statt Kosmetik zu betreiben oder gar zu verschleiern.

Warum Nachhaltigkeitsmanagement?

Nachhaltigkeit verträgt keine Gier. Insofern muss auch niemand Sorge haben, ausgenutzt zu werden. Unternehmer, die sich nicht als nachhaltig Handelnde beweisen, werden dauerhaft nicht als nachhaltiges Unternehmen akzeptiert. Hierzu haben wir Konsumenten ein sehr gutes Gespür. Kurzfristige “Erfolge” können über Greenwashing, geschickte Marketingkampagnen und gezielte Lobby-Arbeit schon erzielt werden. Oft ziehen diese Maßnahmen allerdings einen immensen Image-Schaden nach sich. Auch hier können und sollten wir uns auf unser Bauchgefühl verlassen. Hinterfragen, analytisch Denken und Fakten aus seriösen Quellen stärken unsere kritischen Einschätzungen zu diesem wichtigen Thema.

Wiederum wird erfolgreich umgesetzte Nachhaltigkeit gedankt durch eine reinere Natur, intaktere Gesellschaft und tatsächlich funktionierende Wirtschaft. Nur was macht Nachhaltigkeit aus? Unternehmen sollten zur erfolgreichen Umsetzung von Nachhaltigkeit ein professionelles und ganzheitliches Nachhaltigkeitsmanagement aufsetzen. Zur Umsetzung braucht das Team besonders in der Anfangsphase viel Ausdauer, Kraft, Geduld und starke Nerven. Beim Gewürzhandel ist das Nachhaltigkeitsmanagement aufgrund vieler Beteiligter mit zum Teil unterschiedlichen Interessen nicht einfach umzusetzen. Wir von roots. natural geben unser bestes exotische Gewürze und schmackhafte Kräuter zum Wohle von Natur und Gesellschaft anzubieten.

Wechseln wir die Perspektive und denken ein paar Jahre zurück, als die Konsumenten von nachhaltigen Produkten und Dienstleistungen noch als ‘die Ökos’ abgewertet wurden. Heutzutage ist öko sein irgendwie cool. Eigentlich spielt das doch überhaupt keine Rolle. Jeder einzelne von uns, der aus eigener Überzeugung heraus handelt und versucht, ein Beitrag für ökonomische Nachhaltigkeit zu leisten, unterstützt aktiv die Nachhaltigkeit.

Warum Nachhaltigkeit für Unternehmen so wichtig ist

Glücklicher Junge aus Pemba-Sansibar zum Thema warum ist Nachhaltigkeit für Unternehmen so wichtig ist
Glücklicher Junge aus Pemba-Sansibar

 

 

 

 

 

 

 

 

Nachhaltigkeit ist in der Umsetzung ein langjähriger Prozess, der vom ersten Moment an das Fundament zur Steigerung der Lebensqualität festigt. Nachhaltigkeit ist eng verwurzelt mit unserer Gesellschaft mit dem Potenzial, eine intakte und gesunde Gesellschaft auch für künftige Generationen Aufrecht zu erhalten. Übertragen wir dies auf Nachhaltigkeit in Unternehmen, so ist das Themenfeld sehr breit. Von flexiblen Arbeitszeiten, einem guten Arbeitsumfeld bis hin zu fairen Produkten und Dienstleistungen. Zudem macht eine gelungene Umsetzung die Belegschaft glücklicher, was logischerweise zu einer besseren Produktivität führt. Jede gute unternehmerische Tat gebührt somit auch einer nachhaltigen Wertschätzung.

Allerdings darf jeder von uns auch genau hinschauen. Selbst wenn nachhaltige Arbeitsbedingungen bei einem Unternehmen für die Mitarbeiter zutreffen, zugleich aber Produkte auf Kosten der Umwelt produziert und verkauft werden oder Lieferanten nicht angemessen bezahlt werden, sind die Regeln der Nachhaltigkeit verletzt. Nur Unternehmen, die Nachhaltigkeit von Überzeugung aus umsetzen und an Schwachstellen pro-aktiv arbeiten, dürfen sich zu Recht als nachhaltige Unternehmen bezeichnen. Beim genauen Lesen vieler Nachhaltigkeitsberichte kommen oft zurecht Zweifel auf. Oft wird verschönert, gar verschleiert oder es werden nur die ‘Rosinen’ präsentiert. Das schädigt nicht nur dem Ruf des Unternehmens, sondern beschmutzt alle tatsächlich nachhaltig handelnden Unternehmen und zudem sind solche Praktiken verantwortungslos gegenüber unserer Gesellschaft.

Was sind ökologische und ökonomische Nachhaltigkeit?

Landschaft in Nepal zum Thema was ist ökologisch und ökonomisch nachhaltig
Landschaft in Nepal

 

 

 

 

 

 

 

 

In einer nachhaltigen Gesellschaft des 21. Jahrhunderts darf jeder Mensch gleichermaßen seinen Anspruch auf Grundbedürfnisse wie Ernährung, Unterkunft, Bildung und Gesundheitsversorgung anmelden. Wirtschaftssysteme sollten transparent und ethisch sein basierend auf fairen und gerechten Praktiken. Unternehmen sollten nachhaltige Produktions- und Vertriebsmethoden anwenden.

Was bedeutet Nachhaltigkeit für die Wirtschaft? Ressourcen werden verantwortungsvoll eingesetzt mit der Möglichkeit, diese langfristig zu nutzen. Darüber hinaus dürfen Unternehmen Geld verdienen, sich weiterentwickeln und wachsen, nur nicht auf Kosten von Natur und Gesellschaft.

Eine stabile Wirtschaft in ländlichen Regionen ist für die Nachhaltigkeit von wesentlicher Bedeutung. Dazu gehören Beschäftigungsmöglichkeiten mit gutem Geschäftsklima und ausreichende Steuereinnahmen zur Bereitstellung von Infrastruktur und Dienstleistungen. Eine nachhaltige Wirtschaft ist zudem diversifiziert, sodass sie nicht leicht durch interne oder externe Ereignisse oder Katastrophen gestört wird. Insbesondere im ländlichen Raum ist eine ausreichende Infrastruktur besonders für die Versorgung von entscheidender Bedeutung. Diese Beschreibungen möchten hierzulande banal wirken, sind in Schwellen- und Entwicklungsländern jedoch ein zentrales Thema. Ohne diese Voraussetzungen lassen sich die drei Säulen der Nachhaltigkeit kaum vernünftig aufsetzen und managen. Idealerweise entstehen Produkte, wo die Rahmenbedingungen am besten für die Nachhaltigkeit passen. In dem Zusammenhang macht die Verzahnung von Nachhaltigkeit und Geographical Indication (GI) Sinn. GI fokussiert sich auf die Thematik Produkt-Originalität mit ganzheitlichen Kriterien. Auch im Gewürzhandel spielen diese Themen eine wichtige Rolle. Nachhaltiger Gewürzhandel ist eigentlich nur mit ökologischer und ökonomischer Nachhaltigkeit in Einklang zu bringen.

Zusammenfassung

Dies war ein kleiner Einblick zum Thema was bedeutet Nachhaltigkeit. Als Konsumenten dürfen wir dem Thema nachhaltiger Konsum noch viel mehr Beachtung schenken und Unternehmen sollten fokussierter auf nachhaltiges Wirtschaften setzen durch ein ganzheitliches Nachhaltigkeitsmanagement. Die drei Säulen der Nachhaltigkeit Natur, Gesellschaft und Wirtschaft in Einklang zu bringen ist nicht einfach, aber dringend notwendig. Dazu brauchen wir viele mutige Unternehmer und aufgeklärte Konsumenten.

Ich gehe mehr auf das Thema Nachhaltigkeit ein mit Fokus auf Gewürze und den Gewürzhandel.

Was bedeutet Nachhaltigkeit für dich? Wie wichtig ist dir Nachhaltigkeit? Teile gerne deine Meinung und Erfahrung.

Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print
Share on email

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anmelden

Neues Kundenkonto anlegen

roots. newsletter

Erfahre mehr über uns im roots. newsletter