Würzen mit einjähriger Beifuß

Würzen mit einjähriger Beifuß – was sollte ich beachten? Zunächst ordnen wir das Kraut ein, dann gehen wir auf die Verwendungsmöglichkeiten und gesundheitliche Wirkung ein. Der einjährige Beifuß gehört zur Pflanzengattung Artemisia und ist unter anderem mit Wermut (bitterer Beifuß) verwandt. Genauso wie der Wermut, schmeckt auch einjähriger Beifuß sehr bitter. Hingegen die Bitterstoffe etwas weniger intensiv als beim Wermut, aber stärker als beim Gewürzbeifuß und Estragon. Entsprechend sind alle aufgezählten Gewürze verwandt und gehören Beifuß (Artemisia)-Familie. Wenn Sie mehr über die Unterschiede, Gemeinsamkeiten und Wirkungen dieser Beifuß-Arten erfahren möchten, empfehlen wir diesen Beitrag:

Nachhaltig würzen mit Beifuß

Die Verwendung von einjährigem Beifuß (auch: artemisia annua) lohnt sich auf alle Fälle. Eingang mag der bittere Geschmack gewöhnungsbedürftig sein. Dafür geben wir passende Tipps zur Verwendung. Hierbei unterstützen auch andere Gewürze und Kräuter wie Zimt, Bockshornklee, Majoran, Pfefferminze, Rosmarin oder Thymian. So können sich die Effekte auf die Gesundheit angenehm entfalten.

Verwendung von Beifuß Passende Gewürze Beifuß für die Gesundheit
Lamm Wilder Rosmarin Gut gegen Verdauungsprobleme
Linsen Wilder Thymian Kann Fieber senken
Smoothies Zimtrinde Hilft gegen Malaria
Tee Bockshornklee Wirkt gegen Grippeviren
mobil: für weitere Informationen nach rechts wischen
Tee mit einjaehriger Beifuss

Wofür verwendet man einjähriger Beifuß?

Einjähriger Beifuß passt wunderbar zum Tee als Trinkkur und ebenso zum Genuss. Außerdem der einjährige Beifuß auch zum Würzen verwendet werden. Hierbei ist nur wichtig, sparsam zu dosieren. Einfach mit einer Messerspitze beginnen, um so Lamm, Schwein, Fisch oder Linsen zu verfeinern. Dabei kommen natürlich leichte Bitternoten zum Vorschein. Diese einfach genießen. Falls sie doch zu intensiv sind, dann ist die Verwendung einjährigem Beifuß im Smoothie zu empfehlen. Die intensiven Aromen vom Obst und Gemüse sollten die Bitternoten deutlich reduzieren.

Die Artemisia Annua Wirkung oder einjähriger Beifuß gesund genießen

Die Wirkung von einjährigem Beifuß (lat. Artemisia Annua) ist seit Jahrtausenden bekannt. Deshalb wird der einjährige Beifuß als die “Mutter aller Heilkräuter” bezeichnet. Zurzeit wird viel über die Artemisia Annua Wirkung in Bezug auf Grippeviren wie Corona recherchiert. Außerdem bekannt ist die Wirkung gegen Malaria. Was einjähriger Beifuß aber besonders bewirkt, ist den Ausgleich im Körper wieder herzustellen. So kann durch eine Trinkkur eine Reinigung des Körpers gelingen. Dazu am Abend ganz entspannt einen Tee mit einjährigem Beifuß aufsetzen. Trotz der Möglichkeit, diesen pur zu trinken, empfehlen wir zum Genuss etwas Zimt, Bockshornklee oder Vanille als auch Kräuter wie Thymian, Majoran oder Basilikum hinzuzugeben.

Artemisia Annua kaufen

Welche Gewürze passen zu einjährigem Beifuß?

Einjähriger Beifuß kann auch zum Würzen verwendet werden. Dementsprechend schränkt sich die Verwendung nicht auf Tee ein. pur zu bitter und auch zu eintönig schmeckt, der verbindet weitere Kräuter und Gewürze wie Zimtrinde, Bockshornklee, Majoran, Pfefferminze, wilder Rosmarin oder Thymian. Wenn noch etwas Süße fehlt, dann einfach ein paar Fruchtstücke in Würfelgröße schneiden und hinzugeben. Für die Herbst- und Wintermonate bieten sich besonders Birne, Apfel und Quitte an. Weitere Verwendungsmöglichkeiten von einjährigem Beifuß sind hier hinterlegt:

Heilkraeuter artemisia Beifuss

Einjähriger Beifuß liebt die Sonne und nährstoffreiche Böden. Unser getrockneter einjähriger Beifuß kommt daher direkt von der sonnenverwöhnten Insel Kreta. Genauso kann frischer Beifuß zur Saison regional bezogen werden. Dieser sollte nach Möglichkeit zeitnah verwendet oder verarbeitet werden.

Zuletzt bieten wir mit dem Heilkräuter Set einen großartigen Einstieg zum Ausprobieren. Enthalten sind zum einjährigen Beifuß der bittere Wermut, der weniger bittere Gewürzbeifuß und das etablierte Küchenkraut Estragon. Dadurch entsteht eine wunderbare Möglichkeit, mehrere Sorten zu probieren, um die Präferenzen auf die eigenen Geschmacksvorlieben abzustimmen.

Gewürzset Artemisia

Leave A Comment

Noch nicht genug? Hier gibt es noch viel zu entdecken!